Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.12.2013 14:27 Uhr

U9 begeistert Zuschauer mit tollem Kinderfußball

Am Wochenende war die F1 beim Nikolaus-Turnier in Schwarzenbek zu Gast. Mit insgesamt 24 Mannschaften wurde sich am Samstag und Sonntag in Vorrunde, Hauptrunde und den Platzierungsspielen gemessen. Für unsere 2005er war es das 1. Hallenturnier und somit der Startschuss für die Hallensaison 2013/2014.

Von Beginn an spielten die Hansajungs einen richtig guten Ball. Technisch sauber zeigten sie u.a. einen herrlichen Kombinationsfußball. Mit einem guten Zusammenspiel über die Breite und Tiefe erspielten sie sich zahlreiche Torchancen. Mutig und mit hohem Tempo wendeten sie viele Finten an, so dass ihre Gegenspieler oft das Nachsehen hatten. Selbst gegen Mannschaften, die hauptsächlich mit hohen Bällen arbeiteten, blieben die Jungs ihrer Linie treu und spielten ruhig auf ihre Art und Weise Fußball. Dafür erhielten sie reichlich Anerkennung und Zuspruch von den Zuschauern bzw. Trainern: „Was die kleinen Jungs am Ball zeigen, ist fantastisch. Fußball auf ganz hohem Niveau. Es macht unheimlich Freude, diesen Hansa-Spielern zuzugucken. Auch wie sie sich neben dem Platz zeigen, ist äußerst beeindruckend.“

Umso ärgerlicher für den FCH, dass sie im Halbfinale bereits nach 5 Sekunden in Rückstand gerieten. Der Gegner hatte nämlich den Anstoß genutzt, um mit einem langen Ball von der Mittellinie das 0:1 zu erzielen. Doch statt die Köpfe hängen zu lassen, versuchten die Hansajungs spielerisch den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch immer wieder trafen sie die Latte oder den Pfosten. Der Ball wollte einfach nicht rein. Erst kurz vor Schluss passierte es: Der Ball landete hinter der Torlinie. Das 1:1 bedeutet gleichzeitig, dass die Entscheidung im Neunmeterschießen erfolgen musste. Dort behielten die Spieler vom FCH das einzige Mal nicht die Nerven. Eimsbüttel verwandelte zwei und wir lediglich einen Neunmeter.

Trotz der unglücklichen Niederlage spielten die Hansakicker im Spiel um Platz 3 wieder einen großartigen Fußball. Gerade im letzten Spiel bewiesen die Jungs, dass Passspiel und technisch sauberes Arbeiten erfolgreicher sein kann, als hohe, lange Bälle. Mit einer tollen Mannschaftsleistung belohnten sie sich selbst für ein grandios gespieltes Fussballturnier.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren mitgereisten Eltern, die mit ihrer liebevollen Unterstützung dazu beigetragen haben, dass die Jungs ein unvergessliches Turnier erleben konnten!

Es spielten: Mattis Bock (5 Tore), Tim Fürstenau, Ivo Fuchs (4), Leo Bera, Theo Stein (5), Jakob Rätzel, Matheo Venohr (11), Richard Bauer (11) und Melvin Galinsky (6)

Ergebnisse der Vorrunde

FCH - FC Eintracht Norderstedt 6:1
FCH - Hoisbütteler SV 6:0
FCH - FC Stern Marienfelde 0:4
FCH - SC Schwarzenbek I 7:0
FCH - Büchen-Siebeneichener SV 3:1

Ergebnisse der Hauptrunde

FCH - Breitenfelder SV 9:0
FCH - RSV Göttingen 1:4
FCH - Stern Marienfelde 2:2
FCH - Barsbütteler SV 1:0
FCH : FC Victoria Berlin 2:1

Halbfinale: F.C. Hansa Rostock - Eimsbütteler SV 1:1 (2:3 n.N)

Spiel um Platz 3: F.C. Hansa Rostock - Hertha 03 Zehlendorf 4:1

Zurück

  • sunmakersunmaker