Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.09.2016 10:49 Uhr

U9 gewinnt Spitzenspiel gegen den Rostocker FC 6:4

Im letzten Spiel der englischen Woche wartete am Samstag kein geringerer Gegner als die U10 vom RFC! Von Anfang an entwickelte sich eine sehr intensive Partie bei der die jungen Hanseaten zu Beginn richtig Druck machten.

Mehrere gute Möglichkeiten blieben ungenutzt und so kam es wie so oft. Der RFC erzielte prompt das 0:1. Die Mannschaft schüttelte sich aber nur kurz und kam postwendend zum hochverdienten 1:1 durch Oskar Wodetzki. Doch keine 8 min später schockte der RFC die Hanseaten erneut und ging wiederum mit 1:2 in Front. Jetzt folgte eine starke Phase der Hanseaten, in der viele Möglichkeiten erspielt wurden. Und der beste Angriff des Tages brachte dann den heiß ersehnten Ausgleich. Ole Jerghoff tankte sich per Doppelpass und tollen Dribbling über die rechte Seite an die Grundlinie und legte quer auf Lennart, der "nur" noch mit der Innenseite vollstrecken musste. So ging es mit einem 2:2 in die Halbzeitpause.

In der 2. Hälfte machten die Jungs da weiter, wo sie aufgehört hatten und erzielten verdient die Tore 3, 4 und 5 durch Diego (2) und Pierre.

Der RFC kam in der Schlussphase nochmal kurz auf, aber auch diese kritische Phase überstanden die jungen Hanseaten dank ihres sehr gut aufgelegten Keepers Julien Sohns und brachten den Sieg nach Hause.
Am Ende einer anstrengenden englischen Woche kann man resümieren: 3 Spiele, 9 Punkte , 25:8 Tore und trotzdem noch Luft nach oben! :-)

Spieler des Tages waren Keeper Julien Sohns aufgrund seiner tollen Paraden und seinen sehr guten Spieleröffnungen und Diego Born der wieder ganz wichtige Tore machte und seine gute Leistung von Mittwoch untermauerte.

Es spielten: Julien Sohns, Oskar Wodetzki (1), Oskar Kowalewski, Matti Hasse, Lenn Ole Habermann, Ole Jerghoff, Pierre Maurice Sanguinette (1), Diego Born (2), Moritz Baier, Gino Schepler, Lennart Bastian (2), Theodor Bluhm

Zurück

  • sunmakersunmaker