Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.03.2007 14:04 Uhr

Wichtiger Auswärtssieg bei Tennis Borussia Berlin

Die Hanseaten machten von Anfang an mehr für das Spiel, ließen jedoch die letzte Konsequenz noch vermissen. In der 24. Minute köpfte Felix Drecoll schließlich die verdiente Führung für die Hansaelf, welche bis zur Pause gesichert werden konnte. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Patrick Kühn zum vorentscheidenden 2 : 0. Diesen Rückstand hatte der Gastgeber nichts mehr entgegen zu setzen. Im Gegenteil: Durch Treffer von Guido Kocer und Torsten Lemke schraubten die Hanseaten das Ergebnis auf 4 : 0 in die Höhe. Letztlich war der Sieg verdient und hätte noch um das ein oder andere Tor höher ausfallen können. Während der FC Hansa seinen Vorsprung auf einen Abstiegsplatz vergrößern konnte, stecken nun auch die harmlosen Gastgeber wieder mittendrin im Abstiegskampf. F. C. Hansa: Kerner – Kruse, Gusche, Pittwehn, Lange (Strehlow) – Drecoll (Neun), Lemke, Jänicke, White – Kühn (Kremer), Kocer (Krasse) Tore: Drecoll (24.), Kühn (50.), Kocer (54.), Lemke (70.)

Zurück

  • sunmakersunmaker