Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.02.2009 10:51 Uhr

Wieder nur der undankbare 4. Platz

Die F1-Junioren des F.C. Hansa Rostock weilten am Samstag in Berlin. In einem sehr ausgeglichenen und technisch anspruchsvollen Turnier erreichte man ungeschlagen das Halbfinale. In der Gruppe siegte man gegen BSC Rehberge mit 4:0 und spielte gegen TeBe (0:0) sowie SV Karow (1:1) jeweils Unentschieden. Die kleinen Hansa-Jungs zogen somit als Gruppenzweiter ins Viertelfinale ein, dort bezwang man den Frohnauer SC mit 3:0 und zeigte das beste Turnierspiel. Im Halbfinale traf man nun auf TeBe Berlin und unterlag unglücklich mit 0:1. Die besseren Tormöglichkeiten boten sich dem Hansa-Nachwuchs, doch ein Treffer wollte nicht gelingen. So spielte man um Platz 3 gegen die SF Kladow. Dort verschlief man die ersten 3 Minuten und lag schnell mit 0:3 hinten. Während des Spiels konnte sich die jungen Hanseaten zwar noch steigern, aber am Ergebnis konnte man nichts mehr ändern. Am Ende hieß es 0:4 und es blieb wieder nur der vierte Turnierplatz.

FCH: Ulrich, Wasmuth, Wiese, Went, Dörnbrack, Gebauer, Zepick, Beinhorn, A. Krause (es fehlte: Rose, M. Krause, Puchert)

1. Hertha BSC Berlin
2. TeBe Berlin
3. SF Kladow
4. Hansa Rostock
5. Frohnauer SC
6. Lichtenrader BC
7. SV Karow
8. TeBe Berlin II
9. Hertha 03 Zehlendorf
10. Reinickendorfer Füchse
11. Berliner SC
12. BSC Rehberge

Zurück

  • sunmakersunmaker