Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.12.2015 19:29 Uhr

AOK Free Kick verabschiedet sich mit vielen Überraschungen in die Winterpause

Wenn das keine gelungene Abschlussveranstaltung war! In der letzten Übungseinheit des „AOK Free Kick“ im Jahr 2015 kamen insgesamt 30 Fußball-verrückte Jungs zusammen, um sich beim schönsten Hobby der Welt auszupowern – und um von den ganz Großen zu lernen! Schließlich konnten sich die Nachwuchskicker beim eineinhalbstündigen Training in der Sporthalle im Bertha-von-Suttner-Ring in Rostock/Toitenwinkel auf die Unterstützung der beiden Hansa-Idole Andreas Zachhuber und Juri Schlünz verlassen – und die waren von der Motivation der Kids begeistert.

Seit dem Start des gemeinsamen sozialen Projektes der AOK Nordost und des F.C. Hansa Rostock im Herbst 2014 steigt die Zahl der Teilnehmer kontinuierlich. Die simple Erklärung für das wachsende Interesse der Jungs? Der "AOK Free Kick" macht Spaß - und beim letzten Training vor Weihnachten ganz besonders. Juri Schlünz und Andreas Zachhuber wurden diesmal nämlich nicht nur von den beiden Sportlehrern Sebastian Rosenthal und Bernd Wernitz der Regionalen Schule Otto Lilienthal unterstützt, sondern auch von Hansa-Profi Tommy Grupe!

Für unseren defensiven Mittelfeldakteur kommt die spielerische Ablenkung natürlich genau zum richtigen Zeitpunkt – schließlich befindet er sich nach seinem Kreuzbandriss noch in der Reha und konnte mit den Kids endlich mal - wenn auch im Schongang - wieder gegen den Ball treten. Der Einladung seines früheren Juniorentrainers Juri Schlünz folgte er deshalb sehr gerne.

Tommys Anwesenheit beflügelte die Teilnehmer zu Höchstleistungen. Selbstverständlich stand unser FCH-Profi den Kids mit Rat und Tat zur Seite. Dank der insgesamt fünf Trainer konnten sich die 7 – 16 Jährigen an mehreren Stationen ausprobieren und zum Schluss im Turniermodus an ihrer Schusstechnik, Dribbelkunst, Passgenauigkeit und ihrem Teamwork feilen.

Wenn die Kids dachten, dass der schöne Nachmittag mit den Turnierspielen enden würde, lagen sie aber dank unseres Partners, der AOK Nordost, daneben! Denn die Gesundheitskasse hatte im Vorfeld der Weihnachtstage noch ein paar Überraschung parat: Für die Jungs gab es nämlich unter anderem eine Spielesammlung vom Partner des AOK Free Kicks WG-Union, einen leckeren Schokoladen-Weihnachtsmann und einen von Tommy Grupe signierten Mini-Fußball der AOK.

Zurück

  • sunmakersunmaker