Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.12.2005 18:06 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel

Frank Pagelsdorf: Wir haben eine interessante Partie zwischen zwei spielstarken Mannschaften gesehen, die auch kämpferisch alles gegeben haben. In den ersten 20 Minuten haben wir sehr gut begonnen, später aber zu weit weg von den Gegenspielern gestanden und das Spiel wieder aus der Hand gegeben. Das Gegentor war die Konsequenz. In der zweiten Halbzeit standen wir in der Defensive verbessert, dafür lief nach vorne nicht mehr so viel. Dass wir noch das 2:2 gemacht haben, war die Belohnung für unsere gute Moral. Schade, dass Kevin Hansen mit einer Gehirnerschütterung ausschied und noch zwei Tage zur Beobachtung in Freiburg bleiben muss.

Volker Finke: Durch eine Standardsituation sind wir früh in Rückstand geraten, haben aber das 1:1 zu einem enorm wichtigen Zeitpunkt erzielt und dadurch wieder die Kurve gekriegt. Leider hat der Schiedsrichter viel Hektik in das Spiel gebracht. Jetzt gilt es, bis zum Nachholspiel am Mittwoch in Siegen die Köpfe wieder zu heben.

Zurück

  • sunmakersunmaker