Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.03.2006 17:27 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf: In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut kombiniert und uns dadurch auch zahlreiche Chancen erarbeitet. Leider wurde versäumt, das 2:0 nachzulegen. Nach der Pause konnte das spielerische Niveau nicht mehr gehalten werden und da die Führung weiterhin nur knapp war, kam natürlich auch keine Ruhe ins Spiel. Insgesamt bin ich allerdings zufrieden mit der Leistung der sehr offensiv aufgestellten Mannschaft. Auch die jungen Spieler haben sich gut eingefügt.

Wacker-Trainer Markus Schupp: In der ersten Halbzeit haben wir zu wenig Mut, zu wenig Entschlossenheit gezeigt. Erst nach der Pause haben wir dann an unsere Chance geglaubt und besser mitgespielt, doch vorne fehlte weiterhin die Durchschlagskraft. Das Gegentor fiel nach einem Ballverlust im Spielaufbau, so dass in dieser Situation die Ordnung in der Abwehr fehlte.

Zurück

  • sunmakersunmaker