Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.02.2007 16:29 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf:
Unser Sieg war verdient und zu diesem Zeitpunkt natürlich auch ungemein wichtig. Wir sind auf eine starke Fürther Mannschaft getroffen, die uns in der ersten Halbzeit alles abverlangt hat. Doch man hat jederzeit gesehen, dass unsere Spieler gewillt waren, dieses Spiel unbedingt zu gewinnen. Nach der Pause haben wir das Tempo dann erhöht, den Gegner immer mehr unter Druck gesetzt. Und es freut mich besonders, dass ausgerechnet Sebastian Hähnge, der sehr gut gearbeitet hat, der Siegtreffer gelungen ist. Auch mit dem Debüt von Regis Dorn war ich zufrieden.

 

 

Fürth-Trainer Benno Möhlmann:
In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel der Rostocker mit aggressiver und mutiger Spielweise unterbinden und gefährliche Konter fahren können. Nach gut einer Stunde sind wir dann durch einen Fehler in Rückstand geraten. Und danach war bei meiner Mannschaft dann keine klare Ausrichtung mehr zu erkennen.

Zurück

  • sunmakersunmaker