Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.09.2007 18:09 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf: Über 90 Minuten gesehen bin ich mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Wir haben zwar etwas zaghaft begonnen, uns aber im Verlauf der ersten Halbzeit fußballerisch stark verbessert. Die Mannschaft ist viele lange Wege über die Außen gegangen. Nachdem wir innerhalb einer Woche jetzt dreimal mit der gleichen Elf gespielt haben, hat man den Kräfteverschleiß in der zweiten Halbzeit dann gemerkt. Aber die Mannschaft hat alles gegeben, versucht, dagegenzuhalten und den Vorsprung nach Hause zu bringen. Mit den drei Siegen in Folge haben wir zwar jetzt einen kleinen Höhenflug, doch wir werden auf jeden Fall auf dem Teppich bleiben.

 

VfB-Trainer Armin Veh: Ich bin ziemlich bedient! Nach den guten 12 Minuten zu Beginn ist es uns zum wiederholten Male passiert, dass wir zwei Gegentreffer kurz hintereinander kassiert haben. Danach haben wir uns erst einmal wieder fangen müssen, in der ersten Halbzeit passierte nicht mehr fiel. Nach der Pause haben wir das Spiel nach vorne dann forciert und nach dem Anschlusstreffer noch einmal alles versucht. Aber die Rostocker hatten auch einen guten Torhüter.

Zurück

  • sunmakersunmaker