Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.02.2008 17:59 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf: Die erste Halbzeit hat mir noch nicht gefallen, wir haben zu viel quer gespielt. Beide Mannschaften haben sich fast komplett neutralisiert. Doch nach der Pause ist es uns gelungen, den nötigen Druck zu entwickeln, ohne hinten auf zu machen. Wir haben nur eine einzige Torchance zugelassen und aug Grund der zweiten Halbzeit ist unser Sieg verdient. Von den fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze dürfen wir uns aber nicht benebeln lassen. Wir werden uns nicht zurücklehnen, sondern müssen versuchen, diese gute Ausgangsposition zu nutzen.

 

Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel: Am verdienten Hansa-Sieg gibt es nichts zu deuteln. Die Rostocker haben mit fairer Aggressivität unseren Spielaufbau verhindert, uns kaum vor das Tor kommen lassen. Wir haben viel zu viele Fehler gemacht. Unsere erste und einzige Torchance hatten wir zwei Minuten vor dem Ende.

Zurück

  • sunmakersunmaker