Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.04.2008 18:56 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf: Die Mannschaft hat nach der schlechten Leistung gegen Wolfsburg heute eine Reaktion gezeigt, einen großen Fight abgeliefert. Wir haben uns gut in den Zweikämpfen durchgesetzt, auch wenn vor der Pause die spielerische Linie noch etwas fehlte. Leider hatte der Schiedsrichter auch keine Courage, nach dem Foul an Shapourzadeh Rot zu zeigen. In der zweiten Halbzeit versuchte die Mannschaft noch einmal, sich aufzubäumen, doch leider hat es nicht mehr gereicht. Die gute kämpferische Leistung gibt mir aber Hoffnung für das Spiel in Karlsruhe. Wenn wir dort erneut mit dieser Einstellung ins Spiel gehen, glaube ich, dass wir auch belohnt werden.


Schalke-Trainer Mirko Slomka: In der ersten Halbzeit hatten wir einige gute Aktionen über die rechte Seite, haben jedoch zu oft die Flanke auf den Kopf gesucht und nicht den Rückpass. Gott sei Dank ist uns nach der Pause dann aber das 1:0 gelungen. Nach der Einwechslung von Kevin Kuranyi hatten wir auch noch einige Konterchancen. Am Ende warf Hansa dann alles nach vorne, aber unsere Abwehr hat tadellos reagiert.

Zurück

  • sunmakersunmaker