Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.05.2008 17:57 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf: Leider haben wir unsere guten Chancen zu Beginn der Partie nicht genutzt. Danach hat uns der HSV dann vorgemacht, was Effektivität ist. Die Hamburger haben zweimal auf das Tor geschossen und zweimal war der Ball drin. Dabei haben auch wir kräftig mitgeholfen, weil wir viel zu weit weg standen von den Gegenspielern. Danach wurde es natürlich sehr schwer, diesen Rückstand noch aufzuholen. In der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft zwar noch versucht, etwas zu machen, aber der Anschlusstreffer kam zu spät. Der HSV-Sieg war am Ende verdient. Wir geben die Hoffnung aber natürlich noch nicht auf, denn bei drei ausstehenden Spielen ist noch alles möglich.

HSV-Trainer Huub Stevens: Eine Stunde lang haben wir sehr konzentriert gespielt und unsere Chancen resolut genutzt. Danach sind wir zu leichtsinnig geworden, deshalb konnte ich mit der letzten halben Stunde nicht mehr zufrieden sein. Statt weitere Tore nachzulegen, haben wir sogar noch einen Gegentreffer kassiert.

Zurück

  • sunmakersunmaker