Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.02.2009 20:33 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Dieter Eilts: Die Mannschaft hat heute gezeigt, wozu sie in der Lage ist. In der ersten Halbzeit war das ein ausgezeichnetes Spiel von uns mit vielen hochkarätigen Chancen. Die Pausenführung war nur folgerichtig. Auch in der zweiten Halbzeit läuft das Spiel weiter gut für uns, doch ich hätte mir gewünscht, dass wir etwas cleverer und ruhiger agiert hätten. Aber wir gestatten dem Gegner gleich drei Gegentore nach Standards! Das war ein dramatisches Spiel mit einem für uns natürlich enttäuschenden Ausgang.

Alemannia-Trainer Jürgen Seeberger: Rostock hat mit sehr viel Lust Fußball gespielt, wir dagegen haben gehemmt und nervös agiert und hätten zur Pause schon höher zurückliegen können. Zufrieden bin ich nur damit, dass wir in Unterzahl noch zwei Tore aufgeholt haben.

Zurück

  • sunmakersunmaker