Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.09.2009 09:25 Uhr

Hansa II erwartet am Dienstag den Hamburger SV II

Für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa Rostock steht momentan eine englische Woche auf dem Regionalliga-Spielplan. Nach dem 2:2 am Sonnabend in Magdeburg erwartet der Tabellensechste, der an den ersten vier Spieltagen sieben Punkte einfahren konnte, bereits an diesem Dienstag die zweite Mannschaft des Hamburger SV. Diese Partie wird um 18.00 Uhr in der DKB-Arena angepfiffen.

Die Gäste von der Elbe warten immer noch auf ihren ersten Saisonsieg, nachdem sie mit drei Unentschieden gestartet sind und am vergangenen Wochenende eine 1:2 Heimniederlage gegen Türkiyemspor Berlin einstecken mussten. Insgesamt hat der Nachwuchs des aktuellen Bundesliga-Tabellenführers aber erst drei Gegentore kassiert und damit die drittbeste Abwehr der Regionalliga Nord. Die jungen Hanseaten dagegen stellen mit acht Toren den besten Angriff der Liga.

Obwohl die Hamburger vier Punkte weniger auf dem Konto haben als die Mecklenburger, rechnet Hansa-Trainer Axel Rietentiet mit einem starken Gegner. „Beim Testspiel in der Saisonvorbereitung haben uns die Hamburger noch an die Wand gespielt“, erinnert sich Axel Rietentiet, der jedoch hofft, dass seine Mannschaft „ihren Aufwärtstrend fortsetzen kann. Wir werden natürlich alles daran setzen, dass die drei Punkte in Rostock bleiben.“ Dazu sollen mit dem dritten Torhüter Andreas Kerner sowie den Feldspielern Stephan Gusche, Dexter Langen, Marcel Schied und Kevin Schlitte auch fünf Spieler aus dem Profi-Kader beitragen.

Zurück

  • sunmakersunmaker