Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.09.2009 19:02 Uhr

Orestes steigt wieder ins Mannschaftstraining ein

Mit zwei Trainingseinheiten am Dienstag haben die Hanseaten die Vorbereitungsphase auf das Auswärtsspiel an diesem Sonntag beim FC Augsburg begonnen. Dabei bestritt Innenverteidiger Orestes erstmals nach seinem auskurierten Muskelfaserriss wieder das komplette Mannschaftstraining. Ob er für das Punktspiel in Augsburg bereits wieder zur Verfügung steht, ließ Trainer Andreas Zachhuber allerdings noch offen: „Da müssen wir noch abwarten, wie er das Training in dieser Woche verkraftet.“

Noch nicht wieder planen kann der Hansa-Coach mit Tom Buschke, der weiterhin nur Lauftraining absolviert. Sehr große Fragezeichen stehen zudem hinter Enrico Kern und Kevin Schlitte. „Kevin plagt sich noch immer mit seiner Innenbanddehnung herum, die er sich im Regionalliga-Spiel gegen die HSV-Zweite zugezogen hat. Und Enrico wird von der medizinischen Abteilung behandelt. Er absolviert wegen seiner Bauchmuskelverletzung ein spezielles Programm“, erklärte Andreas Zachhuber nach der Vormittagseinheit.

Am Mittwoch (13.30 Uhr) und Freitag (10.00 Uhr) steht jeweils eine Einheit auf dem Programm.  Am Donnerstag (10.00 Uhr und 15.00 Uhr) wird dagegen zwei Mal trainiert. Nach dem Abschlusstraining am Sonnabend um 9.30 Uhr fährt die Mannschaft zum Flughafen Berlin-Tegel, bevor es mit dem Flugzeug nach München geht. Das Punktspiel beim FC Augsburg wird am Sonntag um 13.30 Uhr in der neuen Impuls-Arena angepfiffen.

Zurück

  • sunmakersunmaker