Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.10.2009 20:49 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Andreas Zachhuber: Es war das erwartet kampfbetonte Spiel mit vielen Zweikämpfen. In der ersten Halbzeit hatten wir sogar Glück, denn wir hätten auch in Rückstand geraten können. In der zweiten Halbzeit haben wir weiterhin nicht gut Fußball gespielt, schöne Kombinationen gab es kaum. Doch Tim Sebastian hat die beiden Elfmeter eiskalt verwandelt. Ich bin froh, dass wir auswärts endlich die ersten Punkte einfahren konnten. Diesmal hat nur das Ergebnis gezählt.

RWA-Trainer Andreas Zimmermann: In der ersten Halbzeit sind wir relativ gut in die Zweikämpfe gekommen und hatten natürlich Pech mit dem Pfostenschuss. Sonst wäre das Spiel wahrscheinlich anders gelaufen. Nach dem Rückstand durch den ersten Elfmeter wurde es natürlich schwer. Und als wir sogar 0:2 zurücklagen und auch noch in Unterzahl spielen mussten, haben die Rostocker die Kugel clever laufen lassen. Selbst mit unseren Standdards waren wir danach nicht mehr gefährlich.

Zurück

  • sunmakersunmaker