Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.12.2009 15:36 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel

Hansa-Trainer Andreas Zachhuber: Über die gesamten 90 Minuten waren wir die dominierende Mannschaft, haben das Spiel klar im Griff gehabt. Wir haben wieder einen Riesenaufwand betrieben, aber kein Tor gemacht. Zwar hatten wir genügend Torchancen, sind aber immer wieder am hervorragenden Torhüter Sippel gescheitert. Am Ende stehen wir mit leeren Händen da, war natürlich sehr ärgerlich ist, denn unsere Leistung war eigentlich okay gewesen.

FCK-Trainer Marco Kurz: Die erste Halbzeit war noch recht ausgeglichen, doch die zweite ging dann klar an Hansa. Die Rostocker haben viel Druck gemacht und hatten auch viele Chancen. Wir dagegen haben sehr effektiv gespielt und weil wir am Ende ein Tor erzielt haben, war unser Sieg sicherlich nicht unverdient, auch wenn er natürlich recht glücklich war. Leider haben wir ihn mit zwei verletzten Spielern auch teuer bezahlt.

Zurück