Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.03.2011 17:01 Uhr

Trainerstimmen nach dem Spiel

Hansa-Trainer Peter Vollmann: Das war ein kurioses Spiel, das die Braunschweiger am Ende sicherlich verdient gewonnen. Wir haben zunächst sehr gut ins Spiel gefunden und hätten unsere vorhandenen Torchancen eigentlich zum Führungstreffer nutzen müssen. Leider haben wir beste Möglichkeiten weggeworfen und uns dann innerhalb von zwei Minuten zwei Böcke geleistet, die sofort bestraft worden sind. In der zweiten Halbzeit hatten die Braunschweiger dann einige Konterchancen, bis Marcel Schied noch das 2:1 gelungen ist. Doch leider haben wir viele Bälle zu schlecht ins Zentrum gespielt und am Ende war dann die Zeit zu kurz. Schade, dass heute nicht alle Spieler Normalform erreicht haben.


Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht: Das war ein sehr intensives, aber faires Fußballspiel. Ich freue mich, dass wir nach der Niederlage in Erfurt heute wieder ein Zeichen setzen konnten. In verschiedenen Phasen des Spiels hatten wir Probleme, da war Hansa stärker, doch am Ende haben wir verdient gewonnen. Am Ende wurde es noch einmal spannend, weil wir zuvor unsere Konter nicht erfolgreich abschließen konnten.

Zurück