Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.03.2011 19:51 Uhr

Trainerstimmen nach dem Spiel

Hansa-Trainer Peter Vollmann: Das war ein Spiel, wie man es oft im Pokal erlebt. Wir wollten zwar gewinnen, aber auch verletzungsfrei aus der Partie kommen und haben versucht, mit wenig Aufwand zum Erfolg zu kommen. Der Gegner war natürlich hoch motiviert und hat seine Sache richtig gut gemacht. Das Ergebnis geht am Ende in Ordnung und auch das 0:0 von Dresden im Nachholspiel gegen Heidenheim war natürlich ein gutes Ergebnis für uns. Jetzt konzentrieren wir uns wieder auf die Meisterschaft und speziell auf unser Spiel am kommenden Sonnabend gegen Jena. 

MSV-Trainer Uwe Brauer: Man hat gesehen, dass Hansa sich etwas geschont hat und die Pflichtaufgabe trotzdem souverän lösen konnte. Wir standen sehr tief und sind sportlich an unsere Grenzen gegangen. Mir ist das Ergebnis am Ende um ein Tor zu hoch ausgefallen. Ein Zweifel am Weiterkommen von Hansa bestand aber zu keinem Zeitpunkt.

Zurück