Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.03.2011 19:19 Uhr

Hanseaten starten in neue Trainingswoche

Mit zwei Trainingseinheiten am Dienstag starten die Hanseaten in die Vorbereitung auf den 30. Spieltag der 3. Liga, an dem das Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena auf dem Programm steht. Am heutigen Vormittag stand zunächst eine rund einstündige Einstiegseinheit auf dem Programm, die von Co-Trainer Michael Hartmann geleitet wurde. Am Nachmittag um 14.30 Uhr bat Chef-Coach Peter Vollmann seine Mannschaft zur zweiten, dann 90 Minuten andauernden Übungseinheit auf den Trainingsplatz.

Noch nicht wieder dabei ist Innenverteidiger Hendrik Großöhmichen, der von der medizinischen Abteilung doch noch kein grünes Licht für den Wiedereinstieg in das Mannschaftstraining erhalten hat. Zudem fehlen Stürmer Enrico Neitzel, der sich mit einer Sprunggelenksverletzung herumplagt, sowie Mittelfeldspieler Daniel Becker, der wegen eines grippalen Infektes momentan nicht trainieren kann.

Für die kommenden Tage hat der Hansa-Trainer jeweils nur noch eine Einheit angesetzt. Am Mittwoch beginnt das Training um 14 Uhr, am Donnerstag und Freitag dann schon vormittags um 10.30 Uhr. Das Meisterschaftsspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena schließlich wird am Sonnabend um 14 Uhr in der Rostocker DKB-Arena angepfiffen.

 

Zurück