Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.04.2013 16:38 Uhr

Trainerstimmen nach dem Spiel (mit Video)

Marc Fascher: Der Platzverweis in der 5. Minute hat uns natürlich in die Karten gespielt- obwohl dies oft nicht unbedingt von Vorteil sein muss und man sich manchmal schwerer tut als erwartet. Aber gerade nach der englischen Woche war es vorteilhaft. Wir haben versucht mit kontrollierter Offensive das Tor zu erzielen. Das hat in der ersten Halbzeit leider nicht geklappt. Das frühe Tor in der zweiten Halbzeit war dann ein Brustlöser für uns. Danach hat der BVB Alles oder Nichts gespielt. Speziell Knappmann und Bajner sind schon zwei echte Hünen und bei langen Bällen schwer zu verteidigen, aber wir haben gut verteidigt. Mit dem Konter zum 2:0 haben wir das Spiel dann entschieden.
Es war heute ein sehr wichtiger Sieg für uns - wir sind sehr happy.

David Wagner: Glückwunsch an Marc und den F.C. Hansa zum am Ende verdienten Sieg, denn der F.C. Hansa hatte die Mehrzahl an Großchancen. Ich bin aber mächtig stolz auf meine Jungs, die über 80 Minuten Unterzahl agiert, wenig zugelassen und sich einige Chancen erspielt hat.
Die Spielleitung hat heute entscheidend zum Ausgang des Spiels beigetragen. Die rote Karte war noch eine strittige Entscheidung - es war ein Foul, aber keine 100-prozentige Torchance.
Unstrittig für mich aber der Elfmeter, der uns verweigert wurde und uns somit die Chance zum Ausgleich genommen wurde.

Zurück