Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.08.2013 16:54 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel (mit Video)

Andreas Bergmann: Es freut mich, dass wir zumindest so ein Spiel gezeigt haben, bei dem man merkt, dass unsere Mannschaft alles versucht hat. Ich weiß nicht, wie viele Großchancen wir uns erarbeitet haben, wobei man auch das honorieren muss, gegen einen tief stehenden Gegner zu solchen Möglichkeiten zu kommen. Wir haben es beim Gegentor gesehen, dass Unterhaching über eine gute fußballerische Qualität verfügt. Sie haben schnelle Spieler, die immer wieder auf Fehler in unserem Aufbauspiel gelauert haben, um dann gefährliche Konter einzuleiten. Ich bin jetzt natürlich sehr enttäuscht. Die Jungs haben alles versucht und mir tut es deshalb am meisten für die Mannschaft selbst leid, weil jeder alles gegeben hat. Es gibt solche Spiele, bei dem die Leistung nicht unbedingt das Spiegelbild des Ergebnisses ist.

Manuel Baum: Wir hatten vor dem Spiel ein paar Probleme, weil wir ein paar verletzte Spieler hatten. Somit mussten wir einen Sechser auf die Innenverteidigerposition stellen und einen etatmäßigen Spielmacher auf die Sechs. Im Großen und Ganzen ist es immer ein Erlebnis, wenn wir nach Rostock fahren. Das macht riesig Spaß und wir freuen uns immer sehr vor dieser Kulisse zu spielen. Das Spiel selber ist letztlich glücklich für uns ausgegangen. Wir haben zwar über die gesamte Spieldauer aufopferungsvoll gekämpft, aber wenn Rostock eine ihrer Chancen reinmacht, ist ein Sieg oder zumindest ein Unentschieden für sie drin. Wir sind total zufrieden mit unserem ersten Dreier und sind jetzt gespannt auf unser nächstes Spiel.

Zurück