Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.08.2013 16:42 Uhr

PK: Die Trainerstimmen nach dem Spiel

Andreas Bergmann:
Das ist heute für uns eine sehr bittere Niederlage. Das ist das zweite Spiel in Folge, wo das Ergebnis nicht das Spiel widerspiegelt. Eigentlich ist das ein 0:0 auf hohem Niveau in der beide Mannschaften wenige Torchancen zulassen. Beide Elfer waren bitter gegen uns. Das waren zwei Situationen bei denen wir um den Ball kämpfen. Ein Unentschieden wäre heute verdient gewesen, zumal wir mit dem Kopfball an die Latte auch noch die Chance zum 1:1 hatten.

Frank Schmidt:
Andreas Bergmann hat eigentlich schon alles gesagt. Das war ein Spiel, das durch die Defensive dominiert wurde. Es ist nicht leicht gegen Hansa Rostock zu spielen. Da darf man nicht offen stehen, sondern muss hinten sicher spielen. In der Halbzeit habe ich der Mannschaft gesagt, dass das zu wenig war. Wir müssen den Ball mehr und schneller laufen lassen und schneller umschalten. Wir haben in der ersten Halbzeit zu sehr auf Sicherheit gespielt. Nach der Niederlage in der Vorwoche muss man auch erst mal ins Spiel kommen. Die beiden Elfer zu machen ist auch nicht selbstverständlich. 

 

Zurück