Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.10.2013 21:58 Uhr

Trainerstimmen nach dem Spiel (mit Video)

Andreas Bergmann: Unser Gegner hat heute tief gestanden und dann muß man immer aufpassen, dass man nicht in einen Konter läuft. Positiv ist, dass am Ende die Null hinten stand. Im Laufe des Spiels haben wir auch immer mehr Druck entwickelt und uns drei bis vier gute Möglichkeiten erarbeitet. Oft fehlte im Abschluß aber leider der entscheidende letzte Pass oder das Glück im Abschluß. So kann man dann am Ende unzufrieden sein, dass man das Spiel nicht gewonnen hat. Mit der Einstellung der Mannschaft bin ich aber sehr zufrieden und wir müssen mit dem Punkt einfach leben.

Milan Sasic: Ich jammere eigentlich nicht oder suche Alibis, aber heute muß ich sagen, dass wir bis kurz vor Anpfiff nicht wussten, ob wir mit einem Stürmer auflaufen können. Zum Glück ging es bei Thomas Rathgeber dann doch und er hat wirklich alles gegeben. In der ersten Hälfte haben wir gut angefangen. Dann kam Hansa aber besser ins Spiel - auch weil wir taktische Fehler gemacht haben. In der zweiten Halbzeit wurde der Druck von Hansa immer größer und wir hatten überhaupt keine Chance mehr auf Entlastung. Zweimal mußte Timo Ochs in höchster Not klären. Die Mannschaft hat toll gefightet und ich bin sehr zufrieden mit dem Punktgewinn.

Zurück