Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.10.2013 16:59 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel (mit Video)

Andreas Bergmann: Ich freue mich sehr für die Mannschaft, die sich heute belohnt hat.
Wir hatten uns sehr viel vorgenommen, waren sehr präsent und haben dann ein sehr schnelles 2:0 erzielt.
Trotzdem ist das Spiel heute ein Spiegelbild unserer bisherigen Saison. Wir hatten wieder einige kleine Fehler drin, geraten in Unterzahl und bekommen schon den siebten Elfmeter gegen uns. Aber die Mannschaft hat heute mit großer Leidenschaft gespielt und wenig zugelassen. Am Ende ist es ein verdienter Sieg - Hut aber vor der tollen Leistung des Teams.

Sven Köhler: Wenn ich es positiv betrachte, geht die Tendenz nach oben - letztes Jahr 0:2, dieses Jahr 1:2 und vielleicht ist irgendwann mal ein Punkt drin.
Hansa hat das Spiel heute verdient gewonnen. In den entscheidenden Momenten waren die Rostocker einfach bissiger und zielstrebiger.
In der zweiten Hälfte waren wir sehr bemüht und hatten durch die Überzahl auch Feldvorteile. Doch außer dem 1:2 ist uns nicht viel gelungen. Wir hätten einfach noch mehr Druck erzeugen müssen.

Zurück