Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.11.2008 12:29 Uhr

A-Junioren bezwangen Carl Zeiss Jena

Die A-Junioren des F.C. Hansa behalten in ihren Bundesliga-Heimspielen eine weiße Weste. Der 1:0 Erfolg über den FC Carl Zeiss Jena bedeutete den vierten Sieg im vierten Punktspiel auf eigenem Platz. „Letztendlich war auch dies ein verdienter Sieg, denn vor allem in der zweiten Halbzeit haben wir die Partie dominiert. Vor der Pause wurden den Jenaern noch zu viele Standards gestattet und so war das Chancenverhältnis der ersten Halbzeit zunächst ausgeglichen“, erklärte Hansa-Trainer Michael Hartmann, dessen Mannschaft mit zwei Punkten Rückstand zum Tabellenführer Hamburger SV weiterhin auf Platz 3 rangiert.

Den entscheidenden Treffer markierte Maximilian Rausch in der 16. Spielminute. Nach einer Zittlau-Flanke von halblinks stieg der Torschütze zum Kopfball hoch und überwand den Jenaer Keeper mit einer Bogenlampe. Nach dem Seitenwechsel hätten die Hanseaten den Sack dann schon eher zubinden können, doch vor allem Albrecht und Borchert ließen die besten Möglichkeiten aus. So blieb die Spannung bis in die Schlussphase erhalten.

Torschütze: 1:0 Rausch (16.)
F.C. Hansa: Müller - Schumski, Götzl, Schindel, Zittlau - Pannewitz, Bloch - Fikic, Borchert (59. Tsiatouchas), Rausch -  Albrecht (78. Starke)

Zurück

  • sunmakersunmaker