Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.10.2009 10:00 Uhr

A-Junioren erobern Tabellenführung zurück

Die A-Junioren des F.C. Hansa Rostock haben die Tabellenführung in der Junioren-Bundesliga Staffel Nord/Nordost zurückerobert. Die Mannschaft von Trainer Michael Hartmann reichte ein 0:0-Unentschieden im Nachholspiel bei Union Berlin. Die Partie des vierten Spieltages musste seinerzeit wegen der Grippeerkrankungen einiger Rostocker Akteure verschoben werden. Mit nunmehr 16 Punkten aus sechs Spielen rangiert der FCH wieder an der Tabellenspitze, konnte damit Dauerrivale Werder Bremen auf den zweiten Platz verdrängen (15 Punkte).

Mit dem Unentschieden gegen den Drittletzten Union Berlin „leistete“ sich der FCH aber auch die ersten Punktverluste der Saison. Dabei hatte es im Spiel gegen die Unioner recht verheißungsvoll begonnen. Die ersten 20 Spielminuten machten die Jungs von Trainer Michael Hartmann ordentlich Druck und kamen durch Tom Weilandt und Davis Klak zu zwei Großchancen. Danach fanden die Gastgeber aber zunehmend besser in die Partie, der FCH spielte nun nicht mehr so zielstrebig und druckvoll wie zu Beginn.

Für die zweite Halbzeit hatte man sich dann noch einiges vorgenommen, allein an der Umsetzung haperte es. Echte Chancen spielten sich die Gäste nun nicht mehr heraus. Bis zum Strafraum kamen die Bemühungen der Rostocker, der konkrete Torabschluss wollte jedoch nicht gelingen. In der Schlussphase der Begegnung gegen die abstiegsbedrohten Berliner hatte FCH sogar noch Glück, dass die Hausherren zwei gute Möglichkeiten vergaben.

Hansa Trainer Michael Hartmann: „Wir haben sehr gut ins Spiel gefunden und in den ersten Minuten gut Druck gemacht. Als wir dann aber gemerkt haben, dass es wohl heute nicht so einfach gehen würde und wir immer wieder angerannt sind, haben wir uns immer schwerer getan. Für die zweite Halbzeit hatten wir uns noch mal einiges vorgenommen. Da wollten wir noch viel druckvoller spielen und uns Chancen erarbeiten – das hat aber leider gar nicht geklappt. Die Berliner kamen besser ins Spiel und wenn man die Unioner Chancen gegen Ende des Spiels sieht, dann muss man wohl auch mit diesem Punkt zufrieden sein.“

Regulär geht es für den FCH mit der Partie beim Hamburger SV am 17.Oktober (14.00 Uhr) weiter.

Aufstellung F.C. Hansa Rostock A-Junioren: K. Müller - Jensen, Grupe, Zolinski, Steinfeldt - Pannewitz, Weilandt, Cekirdek (71./Bremer), Albrecht - Fikic, Klak (63./Borchert)

Torfolge: Fehlanzeige

Zuschauer: 51

Schiedsrichter: Seidel (Hennigsdorf)

Gelbe Karten: Trapp, Fritsche (Union) / Zolinski, Jensen (Hansa)

Zurück

  • sunmakersunmaker