Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.09.2007 11:15 Uhr

A-Junioren mit klarem Sieg über Chemnitz

Die A-Junioren des F.C. Hansa haben am dritten Bundesliga-Spieltag ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Der Chemnitzer FC wurde mit 4:1 bezwungen.


Über „eine rundum ordentliche Leistung“ freute sich Trainer Gerald Dorbritz und bescheinigte seiner Mannschaft: „Sie hat sehr engagiert gespielt und über die gesamten 90 Minuten Druck gemacht.“ Auch wenn in der ersten Halbzeit noch keine Tore zu verzeichnen waren, hatten die Rostocker die Partie bereits klar dominiert. Vier hochkarätige Möglichkeiten zur Führung blieben allerdings ungenutzt.

Nach dem Seitenwechsel jedoch sollte sich das Chancenverhältnis auch im Spielstand widerspiegeln. Noch nicht einmal zwei Minuten waren gespielt, als Fabian Zittlau eine Drecoll-Ecke zum Führungstreffer nutzte. Und nach Zuspiel von Tobias Jänicke markierte Max Kremer das 2:0. Dass dies noch nicht die Vorentscheidung war, lag wiederum daran, dass Torhüter Arvid Schenk einen Pittwehn-Rückpass vertändelte und die Chemnitzer dadurch zum Anschlusstreffer kamen. Neun Minuten später allerdings hatten die Hanseaten den alten Abstand wiederhergestellt. Im Anschluss an ein schönes Dribbling aus dem Mittelfeld traf Jänicke zum 3:1. Und nach einem Foulspiel an Patrick Kühn besorgte Max Kremer vom Strafstoßpunkt den Endstand.

 

Torfolge: 1:0 Zittlau (47.), 2:0 Kremer (57.), 2:1 Förster (59.), 3:1 Jänicke (68.), 4:1 Kremer (85., Foulelfmeter)

 

F.C. Hansa: Schenk - Lübke, Gusche, Pittwehn, Zittlau - Rausch, Jänicke, Drecoll (85. Tsiatouchas), Kühn - Kremer (90. Bloch), Kuyucu (76. Bredeveldt)

Zurück

  • sunmakersunmaker