Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.03.2012 13:10 Uhr

A-Junioren müssen nach Oldenburg und B-Junioren vor Heimspiel

Für die Hansa-A-Junioren steht am kommenden Sonntag um 11 Uhr das nächste Bundesliga-Auswärtsspiel auf dem Programm. Die Reise führt zum Aufsteiger VfL Oldenburg, der allerdings nach 16 Spielen in der höchsten Spielklasse immer noch auf einen Sieg wartet. Mit lediglich vier Punkten bilden die Oldenburger das abgeschlagene Schlusslicht und werden bei aktuell 14 Punkten Rückstand zum rettenden Ufer den Abstieg kaum vermeiden können. Dass der VfL allerdings immer für eine Überraschung gut ist, bewies er am vergangenen Wochenende, als man auswärts beim Spitzenreiter Hamburger SV ein 0:0 Unentschieden erkämpfte! Die Hanseaten sind also gewarnt.

In der B-Junioren-Regionalliga steht der F.C. Hansa vor einem richtungsweisenden Heimspiel. Am Sonnabend ab 11 Uhr gastiert der Tabellensechste FC Rot-Weiß Erfurt im Rostocker Leichtathletikstadion und darf sich bei aktuell nur vier Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze ebenfalls noch berechtigte Hoffnungen auf den Bundesliga-Aufstieg machen. Der F.C. Hansa, punktgleich mit Tabellenführer 1.FC Union Berlin auf Rang 2
liegend, kann den Vorsprung auf die Thüringer mit einem Sieg im diekten Duell auf sieben Punkte vergrößern. Im umgekehrten Fall hingegen würde das Vorderfeld der Tabelle noch enger zusammenrücken.

Zurück