Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.04.2013 11:26 Uhr

A-Junioren siegen in Kiel – Heimspiel gegen Erfurt am Mittwoch

Am 23. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga hat der F.C. Hansa einen verdienten Auswärtssieg eingefahren. Durch Tore von Marc-Oliver Köller und Lukas Pägelow wurde bei Holstein Kiel mit 2:0 gewonnen und der vierte Tabellenplatz gefestigt.

Von Beginn an waren die Rostocker die spielbestimmende Mannschaft, doch technische Unzulänglichkeiten verhinderten mehrfach den möglichen Führungstreffer. Zudem traf Björn Schlottke nur die Latte. Sieben Minuten vor der Pause konnte Marc-Oliver Köller mit einem 18-Meter-Schuss dann allerdings doch noch das 1:0 markieren.

In der zweiten Halbzeit wurde die Partie kampfbetonter und nach einer Standardsituation musste Hansa-Keeper Fabian Künnemann sein ganzes Können aufbieten, um den Ausgleich zu verhindern, während die Rostocker mehrere Konterchancen leichtfertig vergaben. So fiel die Entscheidung erst sieben Minuten vor dem Ende, als Lukas Pägelow einen Eckball von Christian Flath per Kopf zum 2:0-Endstand verwandelte.

Schon am Mittwoch dieser Woche steht für die Hansa-A-Junioren das nächste Nachholspiel auf dem Programm. Zu Gast im Rostocker Volksstadion ist der abstiegsgefährdete Tabellenzehnte FC Rot-Weiß Erfurt – der Anpfiff zu dieser Partie erfolgt bereits um 11 Uhr!
 
Torfolge: 1:0 Köller (38.), 2:0 Pägelow (83.)

F.C. Hansa: Künnemann – Studzinski, Pägelow, Nauermann, Esdorf – Christiansen (88. Richter), Flath – Schlottke (85. Lüdtke), Burmeister (73. Grube), Gebissa (75. Mielke) – Köller

Zurück