Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.11.2013 09:05 Uhr

A-Junioren verlieren in Wolfsburg – B-Junioren siegen in letzter Minute

Erwartungsgemäß keine Chance hatten die Hansa-A-Junioren im Bundesliga-Auswärtsspiel beim souveränen Spitzenreiter VfL Wolfsburg, das am Sonntag mit 1:4 verloren wurde. Die überraschende Hansa-Führung durch Björn Schlottke hielt nur sieben Minuten und schon kurz vor der Pause gerieten die Rostocker dann auch in Rückstand. Mit zwei weiteren Toren nach dem Seitenwechsel machte der amtierende Deutsche Meister dann seinen zehnten Sieg im zehnten Saisonspiel perfekt.

Nach ihrer dritten Saisonniederlage belegen die A-Junioren des F.C. Hansa nun mit einer ausgeglichenen Bilanz den achten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag genießen sie wieder Heimrecht und empfangen den Tabellen-Vorletzten VfL Osnabrück im Rostocker Volksstadion. Diese Partie des elften Bundesliga-Spieltages wird um 11 Uhr angepfiffen.

Torfolge: 0:1 Schlottke (12.), 1:1 Cigerci (19.), 2:1 Martinez (45.), 3:1Müller (62.), 4:1 Zawada (75.)

Hansa-A-Junioren: Schröder – Studzinski, Lüdtke, Esdorf, Dimter – Sabas, Christiansen – Kretschmer (83. Schlatow), Gebissa (64. Burmeister), Schlottke – Grube

Die B-Junioren des F.C. Hansa haben ihren zweiten Sieg in Folge errungen. Am neunten Spieltag der NOFV-Regionalliga siegten sie beim SV Babelsberg 03 mit 1:0 und konnten sich auf den siebenten Tabellenplatz verbessern. Das entscheidende Tor glückte Christopher Rodriguez erst in der allerletzten Spielminute! Nach dem insgesamt dritten Saisonsieg haben die Hanseaten nun elf Punkte auf dem Konto und empfangen am kommenden Sonntag um 12 Uhr den Tabellenletzten VfB Germania Halberstadt im Rostocker Leichtathletikstadion.

Torfolge: 0:1 Rodriguez (80.)

Hansa-B-Junioren: Leu – C.Coskun, Marquardt, Thesenvitz, Selig (58.Asildas), Klotzsch, Rodriguez, Mosch, Hurtig (74. Spindler), Meyer, Gadau

Zurück