Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.04.2008 12:42 Uhr

A-Junioren verloren in Cottbus

Die A-Junioren des F.C. Hansa haben ihre Tabellenführung eingebüßt. Das Bundesliga-Auswärtsspiel bei Energie Cottbus wurde in der Schlussphase mit 0:2 verloren, so dass Werder Bremen an den Hanseaten vorbeiziehen konnte.

Schon vor der Partie standen die Zeichen schlecht für die Rostocker, denn kurzfristig fielen mit Kühn und Kroos beide etatmäßigen Stürmer verletzungsbedingt aus. „Das war natürlich die Hauptursache dafür, dass wir uns kaum Torchancen herausspielen konnten. Wir waren zwar in der ersten Halbzeit klar die bessere Mannschaft, doch vor dem Tor passierte zu wenig. Die drei, vier Gelegenheiten, die wir hatten, sind verpufft“, wusste Trainer Gerald Dorbritz, dessen Mannschaft nach der Pause auch selbst schuld daran war, dass die Gastgeber stärker wurden:

 

„Mit leichten Ballverlusten haben wir den Gegner wieder ins Spiel gebracht.“
In der Schlussviertelstunde konnten die Cottbuser dann zwei ihrer Gelegenheiten nutzen. Zunächst landete ein langer Ball, der noch abgefälscht wurde und deshalb von Schumski nicht mehr erreicht werden konnte, im kurzen Eck. Und als weder Tsiatouchas mit einem Schuss von der Strafraumgrenze, noch Schumski frei vor dem Cottbuser Keeper der Ausgleich gelungen war, machten die Gastgeber fünf Minuten vor dem Ende alles klar.

 

Torfolge: 1:0 Koch (76.), 2:0 Hackenberg (85.)

 

FC Hansa: Schenk - Schumski, Pittwehn, Zittlau, Kupfer - Rausch, Bloch, Nawotke (70. Bredeveldt), Person - Tsiatouchas (86. Lübke), Kuyucu

Zurück

  • sunmakersunmaker