Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.12.2015 17:45 Uhr

Abschluss der Hinrunde in Halle steht an - nur Ülker fehlt zum Wochenstart

Am Freitag reist der F.C. Hansa Rostock zur Auswärtspartie nach Halle und will gegen den heimstarken HFC, der fünf der sechs Saisonsiege im Erdgas-Stadion einfahren konnte, den Schwung aus dem erlösenden Heimsieg gegen Mainz II mitnehmen.

Die Mannschaft weiß wieder, wie sich ein Sieg anfühlt - dementsprechend befreit, aber vor allem fokussiert ging es für die Kogge am Dienstagnachmittag in die erste Trainingseinheit der Woche. Das Trainerteam konnte nahezu mit dem gesamten Kader arbeiten und musste nur auf die Langzeitverletzten (Grupe, Stevanovic) verzichten sowie auf Jungprofi Hasan Ülker, der aufgrund leichter Kniebeschwerden aussetzen musste.

Auf dem Trainingsplatz vor der "Süd" erhöhte das Team nach der Erwärmung die Intensität: Das Torwartquartett (Schuhen, Brinkies, Schröder und Leu) trainierte abseits mit Torwarttrainer Stefan Karow - für die Feldspieler ging es in zwei Gruppen zur Sache, die im 7-gegen-3 agierten. Anschließend stand das Flachpassspiel auf dem Programm, das in einer engen Spielform von Chefcoach Baumann unter die Lupe genommen wurde.

In den vier folgenden Trainingseinheiten werden unsere Profis weiter Gas geben, um top vorbereitet in das 61. Aufeinandertreffen mit dem HFC (Sonnabend, Anstoß 14 Uhr) zu gehen und sich weiter von der Abstiegszone zu entfernen.

Zurück

  • sunmakersunmaker