Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.03.2016 17:27 Uhr

Alle Augen auf Wiesbaden: Intensive Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den Tabellennachbarn

Mit einem Ausdauerlauf ist das Team von Cheftrainer Christian Brand in die Trainingswoche vor dem Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden (Sonnabend, 12.03.2016, Anstoß 14 Uhr) gestartet. Am Nachmittag folgte eine intensive Einheit auf dem Rasenplatz an der Kopernikusstraße, die das Trainerteam vorerst zufrieden stimmte: Die Profis der Kogge arbeiteten hinsichtlich des bevorstehenden Drittligaduells sehr fokussiert und energisch.

Bis auf Marcel Schuhen, der zweimal individuell im Ostseestadion trainierte - jedoch am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird - und Maximilian Ahlschwede, der die Einheit am Nachmittag mit Oberschenkelbeschwerden vorzeitig beenden musste, konnte das Trainerteam beinahe aus dem Vollen schöpfen und mit einem großen Stamm an fitten Spielern, zu dem erneut auch die Nachwuchstalente Peterson Appiah und Keeper Maximilian Böttcher gehörten, taktieren und ackern. Im ersten Teil des 15-Uhr-Trainings agierte zudem Tommy Grupe gemeinsam mit seinen Mitspielern. Das Eigengewächs der Kogge arbeitet sich kontinuierlich an sein Comeback heran und will ab Anfang April wieder fester Bestandteil beim Mannschaftstrainings sein.

Seine Leidensgenossen - die ebenfalls Langzeitverletzten Markus Gröger, Aleksandar Stevanovic und Soufian Benyamina - schuften ebenfalls intensiv für ihre Rückkehr. Während Gröger am Vormittag gemeinsam mit Grupe und Benyamina in der Heimspielstätte des FCH trainierte, stand für Stevanovic ein Waldlauf auf dem Plan. Schön zu sehen: "Soufi" konnte am Dienstag bereits leicht mit dem Ball auf dem Trainingsplatz üben. Alle weiteren Informationen zum Stand der Langzeitverletzten liefern wir euch in den kommenden Tagen bei Hansa-TV.

Vor dem Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden stehen für unsere Profis noch drei Trainingseinheiten an (Mittwoch und Donnerstag jeweils 14.30 Uhr - Freitag 14 Uhr). Am Sonnabend geht es schließlich ebenfalls ab 14 Uhr gegen den direkten Konkurrenten in der 3. Liga um drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Lasst euch das spannende Match gegen die Hessen nicht entgehen und kauft euch jetzt eure Tickets!

Hier bekommt ihr eure Karten:
- im Online-Ticketshop
- in allen F.C. Hansa-Vorverkaufsstellen
- im F.C. Hansa Fanshop (Breite Straße 12-15, 18055 Rostock)
- über die Telefon-Hotline (01803 019650*)
*0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min


Bildergalerie:

Zurück

  • sunmakersunmaker