Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.02.2014 17:15 Uhr

Andreas Bergmann: Ich bin stolz auf die Moral der Mannschaft (mit Videos)

Andreas Bergmann: Ich habe ja schon einige verrückte Spiele erlebt, aber dieses Spiel war dann doch nochmal etwas Außergewöhnliches. Wir wollten in der zweiten Hälfte mit allen Mitteln um den einen Punkt kämpfen und haben das sehr gut gemacht. Wir haben sogar versucht, den einen oder anderen Konter zu setzen.
Ich bin stolz auf die Moral der Mannschaft und wie sie um diesen Punkt gefightet hat. Trotzdem dürfen wir aber nicht vergessen, dass wir am Anfang nicht ins Spiel gekommen sind.
Aber unter dem Strich sind wir mit dem Punkt sehr zufrieden, den wir durch die tolle Moral der Mannschaft und den tollen Support von außen erkämpfen konnten.

Maik Walpurgis: Heute hat es sich ja für alle gelohnt, denn es war einiges los hier. Ich bin natürlich nicht einverstanden mit dem 1:1, da wir - wie letzte Woche - zu wenig mitgenommen haben. Gegen neun Mann haben wir es in der zweiten Hälfte nicht geschafft, die Bälle vernünftig zu platzieren. Hansa hat sich gut verschanzt und war sehr stark im Kopfballspiel. Wir haben kein Mittel gefunden, um noch mehr Druck zu entfachen. Daher gratulieren wir Hansa zum Punkt, auch wenn wir wieder zwei Punkte liegengelassen haben. Wir müssen aus solchen Extremsituationen lernen.

Zurück