Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.02.2010 16:37 Uhr

Andreas Zachhuber: „Aggressive und griffige Trainingseinheit“

Hansa-Cheftrainer Andreas Zachhuber zeigte sich nach der ersten Trainingseinheit in dieser Woche sichtlich zufrieden: „Das war aggressiv und griffig. Jeder kämpft um seinen Stammplatz. Ich habe immer wieder betont, bei mir spielt, wer Leistung zeigt.“

Wie der Trainer zudem erklärte, habe er die Mannschaft schon auf das Spiel am Freitag (18.00 Uhr) in Oberhausen eingestimmt: „Das wird Abstiegskampf pur. Da geht es richtig zur Sache. Deshalb habe ich im Training auch viele Zweikämpfe laufen lassen.“

René Lange stieg nach überstandenen Oberschenkel-Problemen am Montag wieder ins Mannschaftstraining ein. Das Training abbrechen musste derweil Felix Kroos nach einem Duell mit Martin Retov.

Weiterhin nicht zur Verfügung steht Bradley Carnell wegen einer Fußverletzung. Der Südafrikaner fuhr am Montag Fahrrad. Eine Laufeinheit absolvierten zudem Florian Grossert (Achillessehnen-Probleme) und Tom Buschke (Ferse).

Zurück