Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.10.2009 17:11 Uhr

Andreas Zachhuber begeistert vom Box-Training: „Überragend“

Der Schweiß lief an Alexander Walkes Körper herunter. „Das geht hier schon zur Sache“, sagte der Torhüter des Fußball-Zweitligisten F.C. Hansa  Rostock nach dem Boxtraining mit Weltmeistertrainer Michael Timm.

Der Box-Coach nahm die Hansa-Profis richtig ran. Im Pratzentraining schlug Alexander Walke auf Michael Timm ein. Immer wieder lockte Timm den Hansa-Keeper, um schließlich zum Konter anzusetzen. „Ich habe den Schlag gar nicht gesehen, nur gespürt. Danach habe ich besser auf meine Deckung aufgepasst“, betonte der Schlussmann, der sogar „oben ohne“ boxte.

„Wenn Alexander es will, kann er am Sonnabend bei der Box-Nacht sein Profi-Debüt geben“, lobte Michael Timm den Fußball-Profi. Aber nicht nur Alexander Walke machte eine gute Figur beim Box-Training. So traute sich Marcel Schied gegen Weltmeisterin Ina Menzer in eine Sparringsrunde. Das Urteil der anwesenden Punktrichter aus der Hansa-Mannschaft: Unentschieden.

„Das war eine überragende Idee“, freute sich Hansa-Cheftrainer Andreas Zachhuber, der mit der Mannschaft am Sonnabend bei der Box-Nacht in der Stadthalle aufschlagen wird. „Ich könnte mir vorstellen, dass wir in der Trainingshalle der Boxer noch einmal solch eine Einheit machen“, erklärte der Hansa-Trainer. Die Einladung von Box-Coach Michael Timm folgte auf dem Fuß.

Zurück

  • sunmakersunmaker