Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.12.2014 13:42 Uhr

Andreas Zachhuber verlässt den Aufsichtsrat - Unternehmer Ingo Brauer rückt in das Hansa-Gremium nach


Andreas Zachhuber tritt aus dem Aufsichtsrat zurück, da er nach eigenen Angaben „fachliche Entscheidungen des Gremiums auf der letzten Aufsichtsratssitzung (9. Dez.) aufgrund seiner beruflichen Erfahrungen nicht mittragen möchte“. Darüber hat der 52-Jährige gestern und heute seine Aufsichtsratskollegen in Kenntnis gesetzt. Andreas Zachhuber war erst im Juli dieses Jahres für den zurückgetretenen Aufsichtsratsvorsitzenden Thomas Abrokat nachgerückt.

„Wir bedauern den Rücktritt ausdrücklich“, sagte Harald Ahrens. „Als Fachmann und kritischer Geist hat Andreas Zachhuber gut in unser Team gepasst.“

Entsprechend des Wahlergebnisses der vergangenen Aufsichtsratswahl vom 25. November 2012 ist Ingo Brauer nach Andreas Zachhuber zweiter Ersatzkandidat für den Aufsichtsrat. Der 50-Jährige ist Geschäftsführer bei der Pizza Hut Nord GmbH. Der gebürtige Rostocker ist verheiratet und hat eine Tochter.

Harald Ahrens appellierte an alle Kräfte, die im Verein Verantwortung tragen, sowie an die Fans, Sponsoren und Partner, in diesen für den Fußballclub schwersten Zeiten zusammenzustehen und dem neuen sportlichen Team um Sportdirektor Uwe Klein und Cheftrainer Karsten Baumann sowie den Spielern den Rücken freizuhalten, um wieder sportliche Erfolge einzufahren. „Davon hängt die Existenz unseres Vereines ab. Jetzt müssen wir kämpfen, alles geben und das umsetzen, was wir vor kurzem auf der Mitgliederversammlung versprochen haben.“

Zurück

  • sunmakersunmaker