Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.01.2011 09:15 Uhr

B-Junioren mit 2:2-Unentschieden in Zehlendorf

In einem ersten Testspiel in Vorbereitung auf die Rückrunde in der B-Junioren-Bundesliga mussten sich die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock bei der gleichaltrigen Vertretung von Hertha 03 Zehlendorf mit einem 2:2 (0:1)-Unentschieden zufrieden geben. Die Partie gegen die Berliner war ein guter Gradmesser für den FCH, da die Hauptstädter immerhin die Tabelle der NOFV-Regionalliga anführen. Viele der Rostocker Akteure hatten noch am Abend zuvor bei den A-Junioren (Testspiel gegen SV Warnemünde) ausgeholfen. Es fehlte in der ersten Hälfte vor allem an der nötigen Frische. Nach 20 Spielminuten geriet der FCH in Rückstand. Erst nach einigen Wechseln zur Pause wurde das Spiel des FCH besser und gefährlicher. Lukas Pägelow konnte mit einem Kopfballtreffer nach 45 Spielminuten für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich sorgen (45.). Nach einer knappen Stunde geriet der FCH dann erneut in Rückstand (65.). Der eingewechselte Stürmer Seabastian Synwoldt konnte dann noch für das 2:2 sorgen (70.). Bei diesem insgesamt leistungsgerechten Unentschieden blieb es bis zum Schlusspfiff.
 
Trainer Jens Dowe nach der Partie: „Es war einigen deutlich die Partie vom Vorabend anzumerken. Erst nach der Pause wurde unser Spiel dann besser. Zehlendorf war ein guter Testspielgegner. Im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga ist vor allem das Kämpferische gefragt.“ Für die B-Junioren geht es nun planmäßig mit dem nächsten Vorbereitungsspiel am kommenden Sonnabend (Beginn 11 Uhr) in Lübeck weiter. Mit Lukas Pägelow und Pascal Poser trainieren derzeit zwei B-Junioren bei den A-Junioren des FCH mit. Markus Schuldt und Toni Mielke fehlen noch verletzungsbedingt.
 
FCH: Schumann – Richter (65./Burmeister), Pägelow, Nauermann (41./Esdorf), Siegmund – Grube, Selchow (41./Studzinski) Mietzfeld (41./Synwoldt) – Gebissa, Pretzer (41/Schlottke)
 
Torfolge: 1:0 (20.), 1:1 Lukas Pägelow (45./Kopfball), 2:1 (65.), 2:2 Sebastian Synwoldt (70.)

Zurück