Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.06.2008 15:25 Uhr

B-Junioren mit Heimrecht im Leichtathletikstadion

Für die B-Junioren des F.C. Hansa steht am kommenden Sonnabend der letzte Bundesliga-Spieltag auf dem Programm. Zwischen Platz 5 und 8 ist in der Abschlusstabelle noch alles möglich für die Hanseaten, die um 11 Uhr im Rostocker Leichtathletikstadion den Tabellendritten SV Werder Bremen erwarten. Im Hinspiel wurde immerhin ein 3:3 Unentschieden erreicht.
Aktuell auf Rang 6 liegend, könnten sich die jungen Hanseaten nur mit einem Sieg noch um einen Platz verbessern, falls Hannover 96 zeitgleich beim Tabellenzehnten Rot-Weiß Erfurt verliert. Und die Erfurter müssen immerhin gewinnen, um sich aus eigener Kraft den Klassenerhalt zu sichern und werden sicherlich noch einmal alle Kräfte mobilisieren.
Bei einer eventuellen Niederlage gegen die Bremer könnte der F.C. Hansa noch auf Rang 8 zurückfallen, falls Verfolger VfL Osnabrück beim Tabellenzweiten Hertha BSC einen Punkt erkämpft und Energie Cottbus gegen Holstein Kiel hoch gewinnen sollte.
Doch leer ausgehen möchten die Hansa-B-Junioren gegen Werder Bremen natürlich nicht. „Wir wollen einen versöhnlichen Saisonabschluss und werden versuchen, das Spiel zu gewinnen. Zumindest aber werden wir alles daran setzen, ein gutes Spiel zu machen. Und wenn wir dann etwas mehr Glück haben als zuletzt in Hannover, dann ist sicherlich ein Sieg drin“, glaubt Trainer Roland Kroos, dem wahrscheinlich seine stärkste Formation zur Verfügung steht. Tommy Grupe konnte zwar zuletzt nur ein lockeres Lauftraining bestreiten, soll aber am Sonnabend eingesetzt werden.

Zurück

  • sunmakersunmaker