Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.12.2009 12:09 Uhr

B-Junioren noch zweimal auswärts gefordert

Für die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock stehen zum Abschluss des alten Jahres noch zwei Pflichtspiele innerhalb von drei Tagen auf dem Programm. Bevor am Sonnabend das Bundesliga-Nachholspiel beim 1.FC Union Berlin steigt, ist noch die Achtelfinal-Aufgabe im Landespokal zu lösen. Dazu reisen die Rostocker am Mittwoch als klarer Favorit zum PSV 90 Güstrow, wo die Partie um 18.30 Uhr angepfiffen wird. Die Gastgeber belegen in der Verbandsliga MV nur den zehnten und damit den drittletzten Tabellenplatz und haben schon fünf Punkte Rückstand zu einem Nicht-Abstiegsplatz.

Die jungen Hanseaten ihrerseits belegen in der B-Junioren-Bundesliga Rang 4, könnten jedoch noch als Tabellendritter in die Winterpause gehen. Mit einem Auswärtssieg am Sonnabend ab 12.00 Uhr beim 1.FC Union Berlin würden die Rostocker Hertha BSC überflügeln. Das scheint nicht unmöglich, denn die Unioner haben neun ihrer bislang 13 Saisonspielen verloren und rangieren nur auf dem 12. Tabellenplatz.

 

Zurück