Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.12.2005 16:31 Uhr

B-Junioren siegten in Dresden

Die B-Junioren des FC Hansa sind mit einem 3:1 Auswärtssieg vom Gastspiel beim FV Dresden-Nord zurückgekehrt. Mit einem Zähler Rückstand auf Tabellenführer Hertha BSC und fünf Punkten Vorsprung zum Dritten Energie Cottbus überwintern die Rostocker auf dem wichtigen zweiten Tabellenplatz. Bereits in der Anfangsphase der Partie wurde der Grundstein für den Sieg gelegt. Nach einem Freistoß von Toni Kroos köpfte Stephan Gusche das Leder zum 0:1 in die Maschen. Und auch vom Gegentor – laut Hansa-Trainer Robert Roelofsen einem „Weihnachtsgeschenk des Schiedsrichters" an die Dresdner – ließen sich die Hanseaten nicht beirren. Von Anstoßpunkt und ohne Zwischenberührung eines Gegenspielers erkämpften sie sich die Führung zurück. Eine Lübke-Flanke verlängerte Kroos mit der Hacke und Max Kremer hatte keine Mühe, den Ball ins lange Eck zu schieben. Nachdem es kurz darauf Tobias Jänicke verpasste, den Vorsprung auszubauen, vergaben die Rostocker vor allem in der zweiten Halbzeit weitere Großchancen. Unter anderem einen Foulelfmeter, den Persson nach Foul an Jänicke verschoss (75.). Erst in der Nachspielzeit konnte Toni Kroos mit einem direkt verwandeltem Freistoß endgültig alles klar machen.

Torfolge: 0:1 Gusche (10.), 1:1 Foulelfmeter (13.), 1:2 Kremer (13.), 1:3 T.Kroos (80.+4)

FC Hansa: Kirsch – Simm, Person, Gusche, Rausch – Jänicke, Pittwehn, T.Kroos, Lübke – Gohlke (60.F.Kroos), Kremer

Zurück

  • sunmakersunmaker