Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.09.2010 10:26 Uhr

B-Junioren verlieren in letzter Sekunde

Die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock konnten auch im „Kellerduell“ keine Punkte auf der Habenseite verbuchen. Im Spiel der beiden einzigen Teams der Liga ohne Punkte musste sich das Team von Trainer Jens Dowe Aufsteiger Concordia Hamburg mit 1:2 geschlagen geben. Dabei erfolgte der KO-Treffer der Hamburger in letzter Sekunde durch Louca (80.). Nach vier Spielen ist der FCH damit mit null Punkten Tabellenletzter in der Staffel Nord/Nordostder der B-Junioren-Bundesliga. Wie auch schon in den vorangegangen Partien investierte der FCH eine Menge und bekam unter dem Strich nichts heraus.
 
Spielerisch den Hamburgern überlegen, geriet der FCH nach einer knappen Viertelstunde in Rückstand. Nach einer eigenen Standardsituation fing man sich einen Konter (15.). Nach einer knappen halben Stunde dann endlich der verdiente Ausgleich. Nach schöner Vorarbeit von Robin Krauße konnte Pascal Poser den 1:1-Ausgleich markieren (27.). Mit diesem für die Gastgeber schmeichelhaften Ergebnis ging es auch in die Pause. Nach Wiederanpfiff änderte sich am Bild zunächst wenig. Hansa hatte mehr vom Spiel, jedoch große Probleme, sich Großchancen herauszuarbeiten. Als in der Schlussphase dann vieles für eine Punkteteilung sprach, kam es für den FCH leider noch einmal ganz dick. Nach einem Rostocker Ballverlust erzielte der Hamburger Louca in letzter Sekunde den 2:1-Siegtreffer (80.).
 
Ein enttäuschter Rostocker Trainer Jens Dowe: „Die Jungs belohnen sich momentan einfach nicht für diesen enormen Aufwand, den sie betreiben. Das ist schon sehr bitter, hier so zu verlieren. Das Selbstvertrauen der Jungs ist natürlich momentan am Boden. Es gilt nun, die Mannschaft wieder aufzurichten und die Fehler abzustellen. Natürlich wäre ich heute auch mit einem Punkt nicht zufrieden gewesen. Aber vielleicht muss man in so einem Spiel dann auch mal einen Punkt mitnehmen und diesen nicht auch noch herschenken.“
 
FCH: Schumann - Nauermann, Pägelow, Esdorf, Mielke (65./Lüdtke) - Gebissa (59./Mietzelfeld), Poser, Krauße, Flath - Richter (56./Grube), Synwoldt (73./Gums)
 
Zuschauer: 250
 
Torfolge: 1:0 Struckl (15./Konter), 1:1 Pascal Poser (27./nach Vorarbeit von Robin Krauße), 2:1 Louca (80./nach Stellungsfehler)
 
Schiedsrichter: Binder (Hameln)
 
Verwarnungen: Struckl, Paszek, Ohmsen (Concordia) - Flath (Hansa)
 
Gelb-Rot: Louca (80.+2)

Zurück