Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.05.2014 09:19 Uhr

B-Junioren verspielen 2:0-Führung: Platz 2 leider nicht mehr möglich

Die B-Junioren des F.C. Hansa haben am Wochenende die letzte Chance vergeben, sich vielleicht doch noch auf Rang 2 verbessern zu können und sich damit für die Relegationsspiele zur Bundesliga zu qualifizieren. Im direkten Duell mit dem Tabellenzweiten 1. FC Magdeburg reichte es zuhause am Ende nur zu einen 3:3 (2:1)-Unentschieden. Damit beträgt der Rückstand zwei Spieltage vor dem Ende weiterhin sechs Punkten und 18 Tore.

Dabei sah es zunächst noch danach aus, als sollten die Hanseaten ihren Rückstand auf Rang 2 halbieren können. Lucas Meyer gelang die frühe Führung, die Can Coskun später auf 2:0 ausbauen konnte. Doch dann mussten die Rostocker erfahren, dass die Magdeburger den mit Abstand besten Torschützen der Liga in ihren Reihen haben. Mit seinen Saisontreffer 38 und 39 glich Enis Bytyqi zum 2:2 aus.

Bis zwei Minuten vor dem Abpfiff blieb es zwar spannend, denn der Rostocker Siegtreffer war weiterhin möglich. Doch nach dem dritten Gegentor musste der Traum vom Bundesliga-Aufstieg endgültig begraben werden. Der 14. Saisontreffer von Lucas Meyer, mit dem er immerhin Rang 4 in der Regionalliga-Torschützenliste belegt, blieb nur noch Ergebniskosmetik.
 
Torfolge: 1:0 Meyer (6.), 2:0 C.Coskun (37.), 2:1 Bytyqi (38.), 2:2 Bytyqi (57.), 2:3 Queckenstedt (78.), 3:3 Meyer (80.+1)

Hansa-B-Junioren: Leu – C.Coskun (80.+2 Matlawski), Vierling, Thesenvitz, Selig (41. Rath), Klotzsch, Khachatryan, Mosch, Hurtig, Meyer, Gadau (75. Marquardt)

Zurück