Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.05.2014 17:35 Uhr

B-Junioren ziehen ins Pokalfinale UND A-Junioren empfangen Carl Z. Jena

Im clubinternen Halbfinale des B-Junioren-Landespokals hat sich die erste Mannschaft des F.C. Hansa für das Endspiel qualifiziert. Die Tore zum 3:0 Erfolg über die eigene zweite Mannschaft erzielten Paul Spindler (9.), Philipp Sander (42.) und Adnan-Aykut Asildas (80.). Gegner im Pokalfinale am 29. Mai in Laage ist der SV Hafen 61 Rostock.

Am kommenden Wochenende geht es in der B-Junioren-Regionalliga mit einer Pflichtaufgabe weiter. Am Sonnabend um 14 Uhr müssen die Hanseaten beim Tabellen-Schlusslicht VfB Germania Halberstadt antreten. Den Rückstand auf Rang 2 kann der F.C. Hansa (4.) wohl auch mit einem Sieg nicht verkürzen, denn der 1. FC Magdeburg (2.) steht beim Vorletzten Reinickendorfer Füchse ebenfalls vor einer lösbaren Aufgabe. Schwieriger hat es schon der FC Rot-Weiß Erfurt (3.), der zum Halleschen FC (5.) reisen muss.

Am vorletzten Spieltag der A-Junioren-Bundesliga stehen direkte Duelle jener vier Mannschaften, die sich noch Hoffnungen auf den fünften Platz in der Abschlusstabelle machen dürfen, auf dem Programm. Während der Tabellensiebente Holstein Kiel (32 Punkte) und der -fünfte FC St. Pauli (34) aufeinandertreffen, empfängt der Tabellensechste F.C. Hansa (33) den -achten FC Carl Zeiss Jena (32). Wie alle anderen Spiele des vorletzten Spieltages wird auch das Spiel im Rostocker Volksstadion am Sonntag um 11 Uhr angepfiffen

Zurück