Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.03.2013 10:31 Uhr

B-Junioren: Zweiter Sieg im zweiten Rückrundenspiel

Auch das zweite Regionalliga-Punktspiel nach der Winterpause haben die B-Junioren des F.C. Hansa gewonnen. Gegen den Tabellen-Vorletzten 1.FC Frankfurt gelang ein 2:0-Heimsieg, mit dem die Rostocker als Tabellensechster ihren Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf 13 Punkte vergrößern konnten.

„Wichtig war vor allem der Sieg, mit dem wir uns weiter Luft nach unten verschafft haben. Aber es war auch schön, mal wieder zu Null gespielt zu haben“, freute sich Trainer Paul Kuring, der natürlich auch weiß, dass der Vorsprung auf Rang 12 – aufgrund zahlreicher Nachholspiele der Konkurrenten – viel knapper ist, als er auf den ersten Blick erscheint. Deshalb unterstreicht er auch: „Wir schauen weiterhin nur nach unten.“

Das erste Tor fiel nach einem schnellen Angriff durch die Mitte. Lucas Dimter schickte mit einem Pass in die Tiefe Max Kretschmer, dessen Zuspiel durch die Nahtstelle der Abwehr Jonas Hurtig zum 1:0 einschob. Einen Freistoß von Karol Orlos verwertete Magnus Sabas schließlich zum vorentscheidenden 2:0. „Die Frankfurter besaßen ihre einzige Torchance nach einem Eckball, sonst haben wir nichts zugelassen. Doch erst nach dem 2:0 waren wir dann auf der sicheren Seite“, wusste auch Paul Kuring.

Torfolge: 1:0 Hurtig (23.), 2:0 Sabas (58.)

F.C. Hansa:
Hoffmann – E.Weilandt (75. Khachatryan), Dimter, Sabas, Rokita – Gadau (70. Puskeiler), Thesenvitz (41. Orlos) – Selig, Haritos, Kretschmer – Hurtig (41. Asildas)

Zurück