Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.05.2015 13:46 Uhr

Baumann: "Wir wollen endlich das Ziel erreichen"

Zwei Spieltage sind in der 3. Liga noch zu absolvieren, das letzte Heimspiel für den F.C. Hansa steht bereits am Sonnabend auf dem Programm. Ab 13.30 Uhr gastiert der Tabellenachte FC Energie Cottbus in Rostock und wird – nach knapp acht Jahren – der erste Gast sein, der wieder im Rostocker Ostseestadion antritt. Vor dem Spiel soll die Hansa-Spielstätte feierlich wieder ihren ursprünglichen Namen zurückerhalten.

Anschließend steht dann der Fußball im Mittelpunkt und für den F.C. Hansa das wohl wichtigste Spiel der laufenden Saison. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung aktuell auf SpVgg Unterhaching (19.) und Borussia Dortmund II (18.), die die beiden noch zu vergebenden Abstiegsplätze belegen. Ein Heimsieg über Cottbus würde unserer Kogge vorzeitig den Klassenerhalt sichern, egal wie die Konkurrenz spielt. Das weiß natürlich auch Hansa-Trainer Karsten Baumann: „Deshalb schauen wir in erster Linie auch nur auf uns. Doch wir werden natürlich auch informiert sein, wie es auf den anderen Plätzen steht.“'

Welches Gesicht seine Mannschaft am Sonnabend haben wird, konnte der Rostocker Übungsleiter 24 Stunden vor dem Anpfiff noch nicht sagen: „Unsere Verletztenliste wird immer länger, es wird Zeit, dass wir uns endlich ins Ziel retten. Nach Pelzer, Stevanovic, Kofler, Ikeng und Ruprecht fällt wegen Achillessehnen-Problemen nun auch noch Fardi aus. Bei Weidlich müssen wir abwarten, ob er vielleicht doch noch eingesetzt werden kann.“ Der Hansa-Kapitän war beim Pokalfinale verletzt vom Platz gehumpelt.

Der F.C. Hansa hofft, zum wichtigen Spiel gegen Energie Cottbus möglichst viele Zuschauer begrüßen zu können und vielleicht den bisherigen Saisonrekord – gegen Dynamo Dresden waren 20.500 Fans in die DKB-Arena gekommen – überbieten zu können. Bislang wurden 19.200 Tickets im Vorverkauf abgesetzt. Die Tageskassen öffnen morgen bereits um 10.00 Uhr, die Stadiontore dann um 11.30 Uhr – und damit bereits zwei Stunden vor Spielbeginn.

Alle wichtigen Informationen zum Spiel und zum Stadionbesuch

Zurück

  • sunmakersunmaker