Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.05.2006 15:06 Uhr

Beinlich "Hansa ist eine Herzens-angelegenheit"

Am vergangenen Mittwoch wurde seine Verpflichtung verkündet, am  Montag dann der Vertrag auch schriftlich fixiert. Stefan Beinlich kehrt nach insgesamt neun Jahren in Leverkusen, Berlin und Hamburg wieder an seine alte Wirkungsstätte nach Rostock zurück. Eine „Herzensangelegenheit", wie der 34jährige Mittelfeldspieler auf der anschließend einberufenen Pressekonferenz verkündete: „Als klar war, dass ich das Hamburger Angebot zur Vertragsverlängerung nicht annehme, gab es für mich nur zwei Alternativen: Entweder fange ich etwas ganz anderes an und gehe ins Ausland. Oder ich kehre nach Rostock zurück! Und nach einem langen und sehr guten Gespräch mit Frank Pagelsdorf, das wir vor circa zwei Wochen geführt haben, ist die Entscheidung recht schnell gefallen", erklärte Stefan Beinlich, dessen Kontakt nach Rostock auch in der Zwischenzeit nie abgerissen war: „Mit Manager Herbert Maronn wurde in den letzten Jahren schon mehrfach darüber geflachst, dass ich irgendwann zurück komme. Auch als ich im Januar zum Jubiläumsspiel im Ostseestadion war, kam dieses Thema wieder zur Sprache. Und nun haben wir das auch wahr gemacht."

Dabei gaben in erster Linie die sportlichen Gründe den Ausschlag für die Rückkehr an die Warnow: „Ich bin überzeugt davon, dass in der neuen Hansa-Mannschaft genügend Qualität steckt, um in der kommenden Saison um den Aufstieg mitzuspielen. Das ist ganz klar mein Ziel und dazu möchte ich meinen Teil beitragen. Immerhin habe ich auch dem FC Hansa viel zu verdanken, denn hier gelang mir damals der entscheidende Durchbruch, nachdem ich zuvor bei Aston Villa zumeist nur im Reserveteam zum Einsatz gekommen war." Erneut wird Stefan Beinlich, den Trainer Frank Pagelsdorf „zentral vor der Abwehr oder auf der halblinken Position" einplant, das Trikot mit der Nummer 22, der er schon seit Einführung der festen Rückennummern im Jahre 1995 treu ist, tragen.

Zurück

  • sunmakersunmaker