Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.05.2010 11:10 Uhr

Bernd Hofmann neuer Vorstandsvorsitzender beim F.C. Hansa

Der F.C. Hansa Rostock stellt die Weichen für seine sportliche und wirtschaftliche Zukunft. Für den notwendigen Neustart wurde Bernd Hofmann vom Aufsichtsrat des Vereins einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Der 41-Jährige tritt diese verantwortungsvolle Führungsaufgabe mit sofortiger Wirkung an.

„Wir haben mit Herrn Hofmann sehr konstruktive Gespräche geführt und ihn mit den harten Fakten konfrontiert. Mit seinen Konzepten, Ideen, Erfahrungen und Lösungsansätzen hat er unser Gremium absolut überzeugt. Er ist der richtige Mann für die Fülle zu bewältigender Aufgaben“, erklärte Hans-Ulrich Gienke, Aufsichtsratsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.

Bernd Hofmann betrachtet die Berufung zum Vorstandsvorsitzenden als Herausforderung und Chance. „Es gilt, den schwierigen Spagat zwischen Sanierung und Konsolidierung sowie sportlicher Wettbewerbsfähigkeit zu meistern“, sagte der in Velten beheimatete Familienvater. Bis spätestens Ende des Monats wird Bernd Hofmann sein noch vom Aufsichtsrat zu bestätigendes Vorstandsteam benennen, mit dem er die anfallenden Aufgaben von der Erlangung der Lizenz über die Optimierung der operativen Struktur bis hin zum Zusammenstellen einer konkurrenzfähigen und ambitionierten Mannschaft bewältigen will.

In der Fußball-Branche genießt Bernd Hofmann einen sehr guten Ruf. Als Geschäftsführer leitete er fünf Jahre lang die Geschicke beim 1. FC Union Berlin, führte den Verein ins DFB-Pokalfinale 2001 und in die 2. Bundesliga. Von 2005 bis 2009 fungierte der Finanz- und Vermarktungsexperte dann als Manager des 1. FC Magdeburg, bekleidete dort auch die Funktion des Geschäftsführers der Stadionvermarktungsgesellschaft. Zudem gehörte Bernd Hofmann mehrere Jahre dem DFB-Spielausschuss an.

Bernd Hofmann übernimmt die Verantwortung beim F.C. Hansa Rostock mit sofortiger Wirkung und hofft auf Unterstützung. „Ich bin kein Heilsbringer, aber ich kann die Ärmel hochkrempeln und vorangehen. Wir müssen den bestmöglichen Weg finden und ihn dann zielstrebig gemeinsam gehen“, sagte Hofmann bei seinem Amtsantritt.

 

 

 

 

 

Zurück