Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.12.2007 14:08 Uhr

BFC Dynamo gastiert in der DKB-Arena

Zum Ausklang des alten Jahres steht für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa noch ein Heimspiel auf dem Programm, das allerdings nicht in gewohnter Umgebung absolviert werden kann. Den Tabellendritten Berliner FC Dynamo empfangen die Rostocker am Sonnabend um 13 Uhr in der DKB-Arena, da diese Partie als „Sicherheitsspiel“ eingestuft worden ist.


Die Hanseaten, die mit 26 Punkten auf Rang 4 der Oberliga-Tabelle liegen, können die Berliner (28 Pkt.) mit einem Sieg im direkten Vergleich überholen. „Das ist ganz klar unser Ziel“, erklärt Trainer Thomas Finck, der auch fest davon überzeugt ist, „dass die beiden letzten Niederlagen keine Spuren hinterlassen haben. Schließlich war der Auftritt am Mittwoch bei Hertha BSC ja okay.“ Allerdings erwartet der Hansa-Coach am Sonnabend ein etwas anderes Spiel: „Die BFC-Akteure sind zweikampfstärker und robuster als die jungen Herthaner. Da werden wir nicht so viele Torchancen bekommen.“


Heimrecht genießen einen Tag später auch die beiden Nachwuchs-Bundesligisten des F.C. Hansa. Die A-Junioren, immerhin aktueller Spitzenreiter ihrer Staffel, erwarten am Sonntag um 11 Uhr im Volksstadion den Tabellensechsten Hannover 96, der allerdings nur fünf Punkte weniger auf dem Konto hat als die Hanseaten. Im Anschluss daran um 13 Uhr treffen auch die Hansa-B-Junioren auf die gleichaltrige Vertretung von Hannover 96. Dort handelt es sich um das Duell des Vierten gegen den Neunten, die sieben Punkte voneinander getrennt sind.

Zurück

  • sunmakersunmaker